Zitronenkranz

Es ist Winter und ist alles irgendwie so Grau und Monoton. Es fehlen mir die bunten Farben…

Ein fröhlichen Kranz als Zierde an der Eingangstüre macht mir immer Freude. Auf einem Spaziergang durch die Altstadt in Bern sah ich in einem Laden einen Adventskranz mit Zitronen und Eukalyptus. Er war so Wunderschön! Er hat mich für meinen eigenen Kranz inspiriert. Leider würden mir die schönen grünen Zweigen des Eukalyptus ohne Wasser sehr schnell austrocknen. Die Zitronen halten aber dafür sehr lange (ca. drei Wochen).

Bastelanleitung:

Zuerst habe ich einen Kranz aus allen Zweigen die ich im Wald finden konnte geflochten. Ein Paar hatten sogar etwas gelbes Moos, das sehr schön wirkte. Anschliessend band ich die Zitronen ganz einfach mit einem Draht an den Kranz. Nun Fehlte mir nur noch etwas Farbe. Ich versuche immer alle Sachen wiederzuverwenden und so fand ich in meinem Garten alte ausgetrocknete Lavendel die ihre Form behalten hatten. Mit Sprayfarben habe ihnen wider ein wenig Farbe gegeben und zwischen die Zitronen gebunden.

Nach ungefähr 3 Wochen habe ich die Zitronen entfernt aber den Kranz hat dank Lavendel immer noch schön ausgesehen.

So einfach und günstig zu machen und mit so einem so schönen grossen Effekt!