Weihnachtsschmuck 

 

Ich überlegte mir lange was ich diese Woche machen könnte. Kürbisse habe ich ja inzwischen genug zuhause. Und Halloween gefällt es mir nicht. 

Bis Weihnachten ist es noch lange. Zumindest dachte ich dies,  bis ich in die Micasa ging. Dort ist der Weihnachtsverkauf schon voll im Gange… Huiii! Irgendwie finde ich das Megafrüh.  Aber es ist ja alle Jahre dasselbe. 

Anderseits, wenn man selber ein paar Sachen machen will, muss mann genug früh beginnen, damit es dann für die Weihnachtszeit bereit ist.

Ich hatte noch ein wenig Fimo Air Modelliermasse übrig die in der nächste Zeit gebraucht werden muss. Ich finde diese Modelliermasse sehr einfach in der Handhabung und liebe sie sehr. Sie muss nicht in den Backofen und trotzdem haltet die Figuren sehr lange.

Zusammen mit meinem Sohn haben wir Weihnachtsschmuck damit gemacht. Das ist sehr einfach zu machen und sieht auch Schön aus. Oft, wenn ich zusammen mit meinem Sohn etwas Basteln will, dann wird es alles Andere werden ausser Schön. :-)

Wir haben eine dünne Schicht Modelliermasse mit dem Walholz ausgewalzt und dann vier verschiedene Guetzliformen ausgestochen. Am Schluss habe ich mit einem Holzspiess ein Loch für die Schnur gemacht. Die fertigen Formen über Nacht trocknen lassen. 

Am andern Tag, als sie trocken waren, habe ich mit einer Nagelfeile den Rand abgefeilt damit es schön gleichmässig wird. 

Damit habe ich meinen Sohn eine Weile beschäftigt, etwas schönes für mich gebastelt und ein kleines Geschenk für Freunde gemacht.

 

Vielen Dank fürs vorbei lesen!