Bunte Untertassen aus Balsaholz

Balsaholz ist eine sehr leichte und einfach zu bearbeitende Holzart. Es wird es als Ersatz für Kork verwendet, aber vor allem ist es ein beliebter Rohstoff bei den Modellbauern. Ich habe es im Migros Do it gekauft, aber es gibt ihn fast in allen Laden für Heimwerken. Ich nutze es oft für meine Projekte. Natürlich könnte mann auch eine andere Holzart nehmen, aber diese kann sehr einfach geschnitten und bearbeitet werden. Je nach Dicke kann es mit der Schere oder einem Künstlermesser geschnitten werden, falls mann nichts anderes zur verfügung hat.

Für zehn Untertassen brauchst du:

  • ein Baslabrettchen, 100cm lang und 3mm dick.
  • etwas zum schneiden (zb. ein Künstlermesser)
  • Massband
  • beliebige Malfarben
  • Schleifpapier (oder eine alte Nagelfeile :))
  • eventuell etwas Malerband

Ich habe erst das Holz in 10 gleiche Teile à 10cm x 10cm geschnitten. Die Kanten werden beim schneiden nicht immer schön, dafür ist das Schleifpapier da. Leider fand ich bei meinen „gut“ geordneten Basteln-Sachen kein Scheifpapier, also musste die Nagelfeile her. Das hat perfekt Funktioniert. :)

Mit dem Malerband habe ich mir eine Schablone gemacht. Etwas Farbe darüber und schon sieht es sehr schön aus.

Wir haben ein Tisch aus Massivholz welcher nicht abgedeckt ist. Es reut mich, ihn mit heissen Tassen kaputt zu machen. Die Untertassen sehen sehr herzig aus und es macht mir Freude, sie zu benutzen.

Das Projekt kann auch mit Kinder gemacht werden. Perfekt als Geschenk.

Viel Spass beim ausprobieren!

Perfekt als Geschenk! :)