Tasche Nr. 2

Tasche selber nähen

 

Nähen ist meine neue Beschäftigung. Ich verbringe sehr viel Zeit Stoffe kennenzulernen, neue Techniken zu probieren. Es bereitet mir sehr viel Freude und entspannt mich. Besonders nachdem ich die erste Tasche selber gemacht habe, hat meine Lust, Taschen zu kreieren stark zugenommen.  

An einem Abend hatte ich wider mal mega Lust Etwas zu nähen. Also habe ich mit der Tasche Nr. 2 angefangen. Den Stoff, den ich benutzt habe, ist - glaube ich- Köper, ein ganz festes Stoff. Ich kaufte ihn in der Creasphére in Wädenswil. Eigentlich habe ich alle Teile der Tasche dort gekauft. Inzwischen gehe ich sehr oft dort hin, es ist ein toller Laden. Da findest du alles was du zum Nähen brauchen kannst. 

Leider habe ich das Making-Off der Tasche nicht fotografiert, weil es mitten in der Nacht gewesen ist. Dafür siehst du hier das Resultat.

Die Tasche hat ein grosses Fach in der Mitte und noch zwei kleinen Taschen draussen. Ich habe mir die Tasche als Shopper vorgestellt. Wenn ich mit meinem Kind einkaufen gehe, sollte sie wie eine Tüte sein, um die Einkäufe schnell verstauen zu können. Zudem sollte sie mindestens ein genug grosses Fach haben, wo ich schnell und unkompliziert die Schlüssel, das Händy und vielleicht noch mein Portmonee versorgen kann. Tragen wollte ich sie in der Hand, am Ellbogen oder an der Schulter, sodass meine Hände frei sind. Die Farben sind simpel und neutral gehalten, wirken aber fröhlich.

Ich habe sehr Freude an der Tasche und finde sie so schön! Ich liebe sie!

Manchmal wünsche ich mir, sie wäre etwas grösser… aber ich brauche ja noch ein paar Ideen und Aufgaben für die Tasche Nr. 3! ;)

 

Danke für vorbei schauen!